Wann empfiehlt sich eine Implantat-Versorgung?

Eine Implantat-Versorgung bieten viele Möglichkeiten der modernen Zahnersatz-Therapie

  • Fehlen einzelne Zähne, besonders im sichtbaren Frontzahnbereich, ist die bevorzugte Versorgung das Implantat. Auf dieser künstlichen Zahnwurzel wird eine Krone verankert, ohne die benachbarten Zähne beschleifen zu müssen.
  • Im teilbezahnten Kiefer lassen sich durch Einbringen von Implantaten ebenfalls hervorragende prothetische Ergebnisse erzielen: So kann z.B. eine herausnehmbare Prothese durch Einbringen mehrerer Implantate als Brückenpfeiler vermieden werden, der Patient hat eine festsitzende komfortable Versorgung.
  • Bei Patienten, die seit vielen Jahren eine Totalprothese tragen, ist durch den im Laufe der Jahre eingetretenen Knochenschwund der Prothesenhalt bisweilen mangelhaft, die Prothese hebt sich beim Essen und Sprechen ab. Auch hier kann die Eingliederung von Implantatpfeilern wieder für einen festen Halt der Prothese sorgen, so dass die Patienten sich im sozialen Alltag wohl fühlen und keine Angst haben müssen, dass sich die Prothese beim Essen oder Sprechen abheben könnte.

Die meisten Patienten bevorzugen fest sitzenden Zahnersatz gegenüber herausnehmbaren Versorgungen. Implantete können dies selbst bei geringer oder keiner Restbezahnung möglich machen.

Implantat mit KroneSorgfältige Planung ist eine Grundvoraussetzung für die Implantation. Hier arbeiten wir seit Jahren sehr erfolgreich mit der kieferchirurgischen Fachpraxis Dr. Grube im Wellehaus (www.welle-mkg.de) und Dr Zöllner/Dr. Meyer-Johann (www.mkg-bielefeld.de) zusammen. Vor der Implantation erfolgt eine ausführliche dreidimensionale Diagnostik (Digitale Volumentomographie), um die optimalen Implantatpositionen zu ermitteln. Die gemeinsame kollegiale Betreuung durch den erfahrenen Kieferchirurgen und uns als erfahrenen zahnärztlichen Prothetikern bietet Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit.Sind die Implantate fest eingeheilt, versorgen wir diese mit Kronen oder festsitzenden Brücken, die während der Implantatplanung auf Ihre gesamte Mundsituation und Ihre speziellen Wünsche abgestimmt wurden. Ziel ist eine perfekte ästhetische und funktionelle Integration des Zahnersatzes. Eine ganz wesentliche Voraussetzung für einen dauerhaften Erfolg ist eine sehr gute Mundhygiene, die sicherstellt, dass besonders die Übergangsstelle zwischen Implantat und Zahnfleisch frei von Belägen bleibt. Auch hierbei bieten wir Ihnen mit unserem Team unsere Unterstützung an. Mindestens zweimal jährlich sollten zahnärztliche Kontrollen stattfinden.