Ein Keramik-Inlay ist eine präzise kleine Einlagefüllungen aus Keramik, die eine deutlich längere Lebenserwartung hat als herkömmliche Füllungen. Sie werden im hauseigenen Meisterlabor gearbeitet, die Zahnform kann wieder optimal aufgebaut werden. Dies betrifft insbesondere den Kontaktbereich zum Nachbarzahn und die Kaufläche, die individuell gestaltet wird. Das fertige Inlay wird in einem aufwändigen Verfahren vom Zahnarzt eingeklebt. Keramik-Inlays sind nach Eingliederung kaum im Zahn erkennbar und erfüllen somit allerhöchste ästhetische Ansprüche, auch Fachleute können sie kaum von einem natürlichen Zahn unterscheiden.

Die ästhetische Wahl für fast unsichtbare Zahnwiederherstellungen in Bielefeld

Kosten: Inlays werden vom Zahntechniker individuell angefertigt. Diese Präzisionsarbeit wird nicht von der gesetzlichen Krankenkasse getragen, sondern privat abgerechnet. Bei privat Krankenversicherten entscheidet der individuelle Versicherungsvertrag darüber, ob die Kosten vollständig oder z.B. zu 80 % übernommen werden.
Im Hinblick auf ihre lange Lebensdauer und die wiedergewonnene Stabilität des Zahnes sind Inlays eine lohnenswerte Investition.