Schienentherapie Quelle: Prodente

Bei Kiefergelenksbeschwerden hilft oft eine Schienen-Therapie.

Die Muskeln unseres Kausystems sind mit der Nacken- und Wirbelsäulenmuskulatur verbunden, so dass Funktionsstörungen der Kiefer in Zusammenhang mit Symptomen stehen, die über den Bereich des Kopfes hinausgehen. Schon geringe Abweichungen können genügen, um verschiedenste Beschwerden auszulösen.

  • Spannungsschmerzen im Kiefer- und Gesichtsbereich?
  • Ohrenschmerzen oder Ohrgeräusche?
  • Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen?
  • Wirbelsäulen- und Gelenkbeschwerden?

Für diese Symptome kann der „falsche Biss“ verantwortlich sein, Ober- und Unterkiefer treffen nicht in der idealen Position zusammen

Die Schienen-Therapie

Was können wir als Ihr Zahnarzt in Bielefeld tun?
Die instrumentelle Funktionsdiagnostik mit dem DIR-System dient der Früherkennung von Störungen an Kiefergelenk und Zähnen. Die Untersuchung ist für den Patienten absolut schmerzfrei und von kurzer Dauer. Um absolute Genauigkeit garantieren zu können, wird das System nur von speziell für die DIR-Messung ausgebildeten Zahnärzten in Zusammenarbeit mit einem hierfür lizensierten Fachlabor angewandt: Hier arbeiten wir erfolgreich zusammen mit dem renommierten Labor Grundmann in Bielefeld (www.grundmann-zahntechnik.de.)
Übrigens : VOR der Anfertigung von neuem Zahnersatz ist die Vermessung/Diagnose mit dem DIR-System grundsätzlich zu empfehlen, um den Biss exakt einzustellen

Weitere Informationen unter www.dir-system.de

Selbstverständlich fertigen wir auch „normale“ Aufbiss-Schienen für Patienten, die keine Abweichungen im Biss haben, sondern z.B. eine Entspannungsschiene bei nächtlichem Zähneknirschen benötigen.